Margot Käßmann in der Lorenzkirche

Die Ex-Bischöfin reist als Mutmacherin durch Deutschland – und liest dabei auch in Nürnberg
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Liest am 24. März in Nürnberg: Margot Käßmann.
dpa Liest am 24. März in Nürnberg: Margot Käßmann.

NÜRNBERG Margot Käßmann war Landesbischöfin und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands, bevor sie nach einer Alkoholfahrt die Konsequenz zog – und zurücktrat. Seitdem schreibt und lehrt sie, hält Vorträge. Über die Grenzen ihrer Religionszugehörigkeit hinweg, sehen viele Menschen sie als „Mutmacherin”. So will sie auch am 24. März wirken.


Käßmann liest dann aus ihrem druckfrischen Buch „Sehnsucht nach Leben” (erscheint am 21. 3.). Starke Wünsche nach Liebe, Geborgenheit, Freiheit sind solche Sehnsüchte, die fast alle Menschen teilen. Käßmann will den Mut zur Veränderung bestärken und „Lebenstiefe schenken”. Auch wenn Wandel häufig mit starken Befürchtungen verbunden ist. dig
 

24. 3. um 15 Uhr, Lorenzkirche, Eintritt: 4 Euro. Vorverkauf: Alpha Bücher, Kornmarkt 6.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren