In diesem Bierzelt darf nur noch am Samstag geraucht werden

Kerwa grotesk: Auch die Fest-Besucher in Nürnberg-Fischbach müssen sich ab 1. August an den neuen Nichtraucher-Schutz halten. Ob das alle tun werden, ist fraglich...
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Verbietet das Rauchen ungern: Wirtin Beatrix Jacobsen.
bayernpress.com Verbietet das Rauchen ungern: Wirtin Beatrix Jacobsen.

Kerwa grotesk: Auch die Fest-Besucher in Nürnberg-Fischbach müssen sich ab 1. August an den neuen Nichtraucher-Schutz halten. Ob das alle tun werden, ist fraglich...

NÜRNBERG Jakob (21), Hans-Peter (24) und die anderen Kerwa-Boum und -Madla sind ratlos. Sollen sie tun, was sie immer getan haben und bislang keinen gestört hat? Oder gesetzestreu sein und eine Regelung befolgen, die – zumindest hier, auf dem Festplatz in Nürnberg-Fischbach – keiner verstehen kann? Es geht um: Rauchen oder Nichtrauchen.

Denn diese Kerwa wird in die Fischbacher Geschichte eingehen: Am Samstag darf im Festzelt, wie gewohnt, zur Maß geraucht werden. Am Sonntag, dem 1. August, ist das gepflegte Doppel aus Bier und Nikotin Vergangenheit. Dann nämlich tritt bayernweit die neue Nichtraucher-Verordnung in Kraft. Wie fast alle Bereiche der Gastronomie muss auch das Festzelt qualmfrei bleiben.

„Ich glaube nicht, dass ich am Sonntag zum Frühschoppen herkomme“

Festwirtin Beatrix Jacobsen ist vorbereitet: „Liebe Gäste“, heißt es auf Flugblättern und Plakaten im Festzelt, „wir müssen Sie darauf aufmerksam machen, dass ab dem 1. August 2010 in keinem Festzelt mehr geraucht werden darf.“ Darunter prangt ein großes Verbotsschild mit qualmender Zigarette. Gern hat Frau Jacobsen die Hinweisschilder nicht angebracht. Nicht, weil sie selber raucht und ab Sonntag nicht mehr darf und nun auch ihren Angestellten die Zigarette im Zelt verbieten muss. Sondern weil sie massive Umsatzeinbrüche befürchtet: „Ich glaube nicht, dass wir ein rauchfreies Zelt voll kriegen.“

Wie zur Bestätigung steht vor dem Zelt der Fischbacher Roland (44), raucht – und meckert: „Ich glaube nicht, dass ich am Sonntag zum Frühschoppen herkomme“, sagt er. Jakob, Hans-Peter und ihre Freunde hingegen wollen sich die Kerwa von der neuen Regelung nicht vermiesen lassen. Möglich aber, dass sie zu Gesetzesbrechern werden.

Denn „rausschmeißen“, betont Wirtin Beatrix, „werd’ ich keinen, nur weil er raucht.“

Steffen Windschall

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren