Hier legen sie den Grundstein fürs Schöller-Haus

Gesundheitsminister Söder: Das neue Krankenhaus ist wegweisend für ganz Bayern
| Kathrin Esberger
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sie legen den Grundstein für das Dr. Theo-Schöller-Haus: OB Ulrich Maly, Gesundheitsminister Markus Söder, Mäzenin Friedl Schöller, Architekt Roland Schmidt und Klinik-Vorstand Alfred Estelmann (von links).
Klinikum/Ott Sie legen den Grundstein für das Dr. Theo-Schöller-Haus: OB Ulrich Maly, Gesundheitsminister Markus Söder, Mäzenin Friedl Schöller, Architekt Roland Schmidt und Klinik-Vorstand Alfred Estelmann (von links).

NÜRNBERG Das Klinikum Nürnberg setze Maßstäbe für ganz Bayern in der Altersmedizin, lobte Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) am Mittwoch beim Richtfest für das Dr.Theo-Schöller-Haus am Nordklinikum. Kurios: Ebenfalls gestern wurde der Grundstein für den Bau gelegt. Diese Zeremonie musste nämlich wegen eines Ärzte-Streiks verschoben werden!

Der Bau, der vom Freistaat mit 68 Millionen Euro gefördert wird, wird ein Zentrum für Altersmedizin und biete künftig „eine Medizin der kurzen Wege für alte Menschen, aber auch für das Personal“, so Söder weiter. Die Bauarbeiten sollen 2013 abgeschlossen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren