Alpspitzbahn: 17 Menschen sitzen in Seilbahn fest

In der Alpspitzbahn sind nach einem technischen Defekt 17 Menschen stecken geblieben. Sie konnten gerettet werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alle Personen im Sessellift konnten befreit werden. (Symbolbild)
dpa Alle Personen im Sessellift konnten befreit werden. (Symbolbild)

Nesselwang -  Wegen eines technischen Defekts sind am Donnerstag im bayerischen Allgäu 17 Menschen in einem Sessellift festgesessen. Der Einzelsessel-Lift der Alpspitzbahn in Nesselwang (Landkreis Ostallgäu) blieb am Mittag plötzlich stehen, wie die Polizei mitteilte.

Die Sessel baumelten in rund fünf Meter Höhe. Zur Befreiung der Ausflügler wurde die Bergwacht Nesselwang angefordert. Niemand sei verletzt, und Hubschrauber würden auch nicht gebraucht, hieß es. Das Wandergebiet bei Nesselwang ist sehr beliebt, neben Wanderwegen bietet die Anlage auch eine Sommerrodelbahn.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren