Adidas verlängert Vertrag von Konzernchef Rorsted

Kasper Rorsted wird für fünf weitere Jahre an der Spitze des Sportartikelherstellers Adidas stehen. Der im kommenden Jahr auslaufende Vertrag sei bis zum 31.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kasper Rorsted gestikuliert. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
dpa Kasper Rorsted gestikuliert. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Herzogenaurach - Kasper Rorsted wird für fünf weitere Jahre an der Spitze des Sportartikelherstellers Adidas stehen. Der im kommenden Jahr auslaufende Vertrag sei bis zum 31. Juli 2026 verlängert worden, teilte das Dax-Unternehmen am Dienstag in Herzogenaurach mit. Rorsted ist seit August 2016 Mitglied des Vorstands und seit Oktober 2016 Vorstandsvorsitzender.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie seien "Kontinuität und Führungsstärke" gefragt, sagte der scheidende Aufsichtsratschef Igor Landau. Dabei habe man auch den 2021 beginnenden neuen strategischen Zyklus im Blick. Rorsted und seinem Team sei es zudem gelungen, "Adidas und seine Mitarbeiter gesund und sicher durch diese beispiellose Krise zu führen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren