ADAC rechnet wegen Fronleichnam mit Staus

München (dpa/lby) - Der ADAC erwartet wegen des Feiertags an Fronleichnam Stau auf Bayerns Autobahnen. Vom kommenden Mittwoch bis einschließlich Sonntag sei mit lebhaftem Verkehr auf den Fernstraßen zu rechnen, teilte der Verband am Montag in München mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Abkürzung "ADAC" leuchtet auf einem Fahrzeug. (Symbolbild)
Monika Skolimowska/zb/dpa Die Abkürzung "ADAC" leuchtet auf einem Fahrzeug. (Symbolbild)

München (dpa/lby) - Der ADAC erwartet wegen des Feiertags an Fronleichnam Stau auf Bayerns Autobahnen. Vom kommenden Mittwoch bis einschließlich Sonntag sei mit lebhaftem Verkehr auf den Fernstraßen zu rechnen, teilte der Verband am Montag in München mit.

Wegen des Feiertages am Donnerstag starteten voraussichtlich viele Autofahrer schon am Mittwoch ins verlängerte Wochenende und nutzten den Freitag als Brückentag. Weil Flugreisen und Fahrten ins Ausland nur eingeschränkt möglich sind, rechnet der Automobilclub damit, dass mehr Menschen Tagesausflüge und Kurzurlaube innerhalb Deutschlands unternehmen. Zudem enden am Sonntag in Bayern und Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien. Im Freistaat erwartet der ADAC Stau vor allem auf den Autobahnen A3, A6, A7, A8, A9, A93, A95, A96 und A99.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren