Acht Verletzte bei Kollision mit sechs Fahrzeugen

Weibersbrunn (dpa/lby) - Bei einer Kollision mit sechs beteiligten Fahrzeugen sind auf der Autobahn 3 in Unterfranken acht Menschen teils schwer verletzt worden. Unter den Verletzten seien auch vier kleine Kinder, teilte die Feuerwehr am Montagabend mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet bei einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archivbild
dpa Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet bei einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Weibersbrunn (dpa/lby) - Bei einer Kollision mit sechs beteiligten Fahrzeugen sind auf der Autobahn 3 in Unterfranken acht Menschen teils schwer verletzt worden. Unter den Verletzten seien auch vier kleine Kinder, teilte die Feuerwehr am Montagabend mit. Die Ursache der Karambolage zwischen den Anschlussstellen Rohrbrunn und Weibersbrunn in Fahrtrichtung Frankfurt war zunächst unklar. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und sperrte die Autobahn für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Frankfurt komplett.

Erschwert wurde der Rettungseinsatz durch Starkregen, wie die Feuerwehr mitteilte, die mit sieben Fahrzeugen und rund 40 Kräften im Einsatz war. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren