Acht Tote in Seniorenheim im Landkreis Fürth

Nürnberg (dpa/lby) - In einem Seniorenheim im Landkreis Fürth sind acht Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Fünf davon starben an diesem Wochenende.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nürnberg (dpa/lby) - In einem Seniorenheim im Landkreis Fürth sind acht Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Fünf davon starben an diesem Wochenende. Inzwischen seien 63 der 113 Bewohnerinnen und Bewohner in dem Heim in Langenzenn sowie 32 Pflegekräfte positiv auf den Sars-CoV-2-Virus getestet worden, sagte ein Sprecher des Landkreises Fürth am Montag. Zuvor hatte der Bayerische Rundfunk über die jüngsten Todesfälle berichtet.

Schon am Freitag hatte sich die Heimaufsicht eine Übersicht über die Lage in dem Heim verschafft. Nach Angaben des Landkreissprechers wurde vereinbart, dass die positiv getesteten Pflegekräfte weiterhin die positiv getesteten Senioren versorgen dürften, sofern sie keine Krankheitsanzeichen haben. Außerdem habe das Heim vorübergehend zusätzliche Pflegekräfte organisieren können.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren