A8: Holz-Transporter kippt auf Autobahn um

Ein Holz-Transporter hat am Morgen einen Fahrstreifen auf der A8 blockiert. Das Fahrzeug war umgekippt und hatte dabei die geladenen Holzstämme verloren.
| AZ/vaf
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der A8 bei Piding ist am Montagmorgen ein Holz-Laster umgekippt.
BRK Berchtesgadener Land Auf der A8 bei Piding ist am Montagmorgen ein Holz-Laster umgekippt.

Piding - Auf der A8 bei Piding ist am Montagmorgen ein Holz-Transporter umgekippt. Wie das BRK Berchtesgadener Land berichtet, kam das Fahrzeug gegen 5.20 Uhr zwischen Pidinger Au und Dorf ins Schwanken und kippte auf der rechte Spur um. Die Ladung verteilte sich auf den Pannenstreifen und auf die angrenzende Wiese. Die Stämme rissen den Wildschutzzaun neben der Autobahn um. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwilligen Feuerwehren Bad Reichenhall und Piding und das Reichenhaller Rote Kreuz zum Unfallort. Notarzt und Notfallsanitäter versorgten den verletzten 44-jährigen Fahrer und brachten ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die rechte Spur war während der Bergungsarbeiten nicht befahrbar. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren