83-jähriger Radfahrer stirbt bei Kollision mit einem Pkw

Nürnberg (dpa/lby) - Ein 83-jähriger Radfahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto in Nürnberg gestorben. Der Mann überquerte auf seinem Rad die Straße und übersah dabei den heranfahrenden Wagen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
dpa Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nürnberg (dpa/lby) - Ein 83-jähriger Radfahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto in Nürnberg gestorben. Der Mann überquerte auf seinem Rad die Straße und übersah dabei den heranfahrenden Wagen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Bei dem Zusammenstoß am Samstag stützte der 83-Jährige zu Boden. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 20 Jahre alte Autofahrer kam mit seinem Wagen in einem anliegenden Feld zum Stehen. Er blieb nach Angaben der Polizei unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren