81-Jähriger wird aus Bergbach gerettet

Halblech (dpa/lby) - Eher zufällig ist ein schwer verletzter 81-Jähriger aus einem Bergbach gerettet worden. Der Mann aus Oberbayern war nach Polizeiangaben vom Mittwoch mit seinem Fahrrad in der Nähe von Halblech (Landkreis Ostallgäu) unterwegs gewesen, als er in den Bach stürzte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mehrere Bergwachtbereitschaften waren an der Suche beteiligt. Foto: Tobias Hase/Archiv
dpa Mehrere Bergwachtbereitschaften waren an der Suche beteiligt. Foto: Tobias Hase/Archiv

Halblech (dpa/lby) - Eher zufällig ist ein schwer verletzter 81-Jähriger aus einem Bergbach gerettet worden. Der Mann aus Oberbayern war nach Polizeiangaben vom Mittwoch mit seinem Fahrrad in der Nähe von Halblech (Landkreis Ostallgäu) unterwegs gewesen, als er in den Bach stürzte. Er hatte wohl am Dienstag an einer Steigung anhalten wollen, sei allerdings auf dem holperigen Weg abgerutscht und mitsamt des Fahrrads in das Wasser gefallen. Weil er sich bei dem Sturz aus zwei Metern Höhe verletzte, konnte sich der 81-Jährige nicht selbst retten. Erst nach einer knappen halben Stunde kam laut Polizei zufällig ein Mann vorbei, der Hilfe holte. Retter der Bergwacht konnten den Senior dann aus dem Bach holen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren