81-Jähriger fährt vier Autos an und meldet es nicht

Lichtenfels (dpa/lby) - Ein 81-Jähriger hat in einem Parkhaus in Oberfranken gleich vier Autos und mehrere Pfosten angefahren - und sich dann nicht um den Schaden gekümmert. Ein Zeuge beobachtete den Senior dabei und meldete sich bei der Polizei in Lichtenfels, wie die Beamten am Dienstag mitteilten.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Lichtenfels (dpa/lby) - Ein 81-Jähriger hat in einem Parkhaus in Oberfranken gleich vier Autos und mehrere Pfosten angefahren - und sich dann nicht um den Schaden gekümmert. Ein Zeuge beobachtete den Senior dabei und meldete sich bei der Polizei in Lichtenfels, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Insgesamt verursachte er einen Schaden von 14 000 Euro. Die Polizei traf den 81-Jährigen zu Hause an und zog seinen Führerschein ein. Eine Erklärung für sein Verhalten habe der Senior nicht geliefert. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren