80 Lernvideos für Abschlussklassen der Mittelschule im Netz

München (dpa/lby) - Kommende Woche kehren Zehntausende Schüler im Freistaat an ihre Schulen zurück - Online-Lernvideos sollen die Abschlussklassen der Mittelschule dabei zusätzlich unterstützen. Insgesamt rund 80 Videos für die Fächer Englisch und Mathematik sollen den über 60 000 Abschlusskandidaten der bayerischen Mittelschulen dann im Internet zur Verfügung stehen, hieß es am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung des Kultusministeriums und des Bayerischen Rundfunks (BR).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild
dpa Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

München (dpa/lby) - Kommende Woche kehren Zehntausende Schüler im Freistaat an ihre Schulen zurück - Online-Lernvideos sollen die Abschlussklassen der Mittelschule dabei zusätzlich unterstützen. Insgesamt rund 80 Videos für die Fächer Englisch und Mathematik sollen den über 60 000 Abschlusskandidaten der bayerischen Mittelschulen dann im Internet zur Verfügung stehen, hieß es am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung des Kultusministeriums und des Bayerischen Rundfunks (BR).

"In Zeiten der Schulschließungen sind kreative Formen des Lernens gefragt", sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) zu dem Angebot. Demnach erklären in den Videos, die nach und nach ins Netz gestellt werden sollen, Lehrer zentrale Themen für die Prüfungen und unterstützen so die Schüler beim Lernen zuhause. Die Videos sollen auf Youtube, der Lernplattform Mebis und in der BR-Mediathek abrufbar sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren