80 000 bestandene Abschlussprüfungen an Bayerns Hochschulen

Fürth (dpa/lby) - An Bayerns Hochschulen sind im vergangenen Prüfungsjahr knapp 80 000 Abschlussprüfungen erfolgreich abgelegt worden. Die Hälfte der insgesamt 79 102 Abschlüsse wurde an Universitäten (39 543) erworben, gut ein Drittel (28 923) an Fachhochschulen, wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Montag in Fürth mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Fürth (dpa/lby) - An Bayerns Hochschulen sind im vergangenen Prüfungsjahr knapp 80 000 Abschlussprüfungen erfolgreich abgelegt worden. Die Hälfte der insgesamt 79 102 Abschlüsse wurde an Universitäten (39 543) erworben, gut ein Drittel (28 923) an Fachhochschulen, wie das Bayerische Landesamt für Statistik am Montag in Fürth mitteilte. Unter den im Wintersemester 2018/19 und Sommersemester 2019 bestandenen Prüfungen waren demnach außerdem rund 5100 Lehramtsprüfungen, knapp 4600 Promotionen und rund 1000 künstlerische oder sonstige Hochschulabschlüsse.

Die Gesamtzahl der erfolgreichen Prüfungen verringerte sich im Vergleich zum Prüfungsjahr 2018 (79 873 Abschlüsse) um ein Prozent. Dem Landesamt zufolge blieb die Zahl aber seit einigen Jahren grundsätzlich auf ähnlichem Niveau. Das Geschlechterverhältnis bei den Absolventen war im letzten Prüfungsjahr ausgeglichen: Knapp die Hälfte aller bestandenen Prüfungen (49,7 Prozent) wurde von Frauen abgelegt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren