78-Jähriger bei Badeunfall gestorben

Bad Windsheim (dpa/lby) - Ein 78 Jahre alter Mann ist bei einem Badeunfall in einem Freizeitbad gestorben. Der Senior war am Samstagnachmittag im Außenbecken eines Schwimmbads im mittelfränkischen Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) leblos treibend aufgefunden worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bad Windsheim (dpa/lby) - Ein 78 Jahre alter Mann ist bei einem Badeunfall in einem Freizeitbad gestorben. Der Senior war am Samstagnachmittag im Außenbecken eines Schwimmbads im mittelfränkischen Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) leblos treibend aufgefunden worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Badeaufsicht habe den Mann aus dem Wasser geborgen und versucht, ihn zu reanimieren. Der gerufene Notarzt habe die Maßnahmen fortgesetzt, schließlich allerdings den Tod des 78-Jährigen feststellen müssen. Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Todesursache.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren