77-Jähriger fährt in Tankstelle und stirbt

Regensburg (dpa/lby) - Ein 77-Jähriger ist in Regensburg mit seinem Auto gegen eine Tankstelle geprallt und an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann kam nach Polizeiangaben vom Mittwoch aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße ab, stieß mit seinem Fahrzeug gegen eine Preisanzeige, mehrere Staubsauger und einen Ampelmast.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv
dpa Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Regensburg (dpa/lby) - Ein 77-Jähriger ist in Regensburg mit seinem Auto gegen eine Tankstelle geprallt und an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann kam nach Polizeiangaben vom Mittwoch aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße ab, stieß mit seinem Fahrzeug gegen eine Preisanzeige, mehrere Staubsauger und einen Ampelmast. Mit schweren Verletzungen kam der Senior am Dienstag in ein Krankenhaus, in dem er wenige Stunden später starb. Die Einrichtung der Tankstelle wurde durch den Zusammenstoß teils stark beschädigt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren