75-Jähriger bei Hausbrand lebensgefährlich verletzt

Zorneding (dpa/lby) - Ein 75-jähriger Mann ist bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Oberbayern lebensbedrohlich verletzt worden. Zwei weitere Bewohner, die das Feuer beim Heimkommen entdeckten, erlitten leichte Rauchvergiftungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zorneding (dpa/lby) - Ein 75-jähriger Mann ist bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Oberbayern lebensbedrohlich verletzt worden. Zwei weitere Bewohner, die das Feuer beim Heimkommen entdeckten, erlitten leichte Rauchvergiftungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler war das Feuer in Zorneding (Landkreis Ebersberg) am Montagabend im Erdgeschoss des Hauses im Bereich des Kachelofens ausgebrochen. Dort wurde auch der 75-Jährige gefunden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren