71-Jähriger stirbt durch herabfallende Stahlwelle

Zwiesel (dpa/lby) - Durch eine herabfallende Stahlwelle ist ein 71-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Niederbayern tödlich verletzt worden. Der Mann habe die Stahlwelle mit einem Rollkran bewegen wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zwiesel (dpa/lby) - Durch eine herabfallende Stahlwelle ist ein 71-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Niederbayern tödlich verletzt worden. Der Mann habe die Stahlwelle mit einem Rollkran bewegen wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Kran kippte aus unbekannter Ursache um und die Last fiel auf den 71-Jährigen. Er wurde am späten Dienstagabend tot auf dem Betriebsgelände in Zwiesel (Landkreis Regen) gefunden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren