39-Jähriger stirbt nach Unfall bei Baumfällarbeiten

Obertraubling (dpa/lby) - Nach einem Unfall bei Baumfällarbeiten in der Oberpfalz in Obertraubling ist ein 39-Jähriger im Krankenhaus gestorben. Der Mann sei beim Sichern von Sägearbeiten durch das Gewicht eines Baumes nach vorne gezogen worden und gestürzt, teilte die Polizei nach dem Unfall vom Samstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
dpa Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Obertraubling (dpa/lby) - Nach einem Unfall bei Baumfällarbeiten in der Oberpfalz in Obertraubling ist ein 39-Jähriger im Krankenhaus gestorben. Der Mann sei beim Sichern von Sägearbeiten durch das Gewicht eines Baumes nach vorne gezogen worden und gestürzt, teilte die Polizei nach dem Unfall vom Samstag mit. Nach Angaben vom Freitag starb der Arbeiter am Donnerstag an seinen schweren Kopfverletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren