33-Jähriger tritt Türen ein: er wollte an sein Handykabel

Bamberg (dpa/lby) - Der leere Akku seines Handys hat einen 33-Jährigen in Bamberg offenbar so in Rage gebracht, dass er zwei Türen eintrat. Der Mann geriet mit einem ehemaligen Freund in Streit um sein Ladekabel, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bamberg (dpa/lby) - Der leere Akku seines Handys hat einen 33-Jährigen in Bamberg offenbar so in Rage gebracht, dass er zwei Türen eintrat. Der Mann geriet mit einem ehemaligen Freund in Streit um sein Ladekabel, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 33-Jährige trat daraufhin am Donnerstag zuerst die Haus- und dann die Wohnungstür des 34-Jährigen ein. Grund für den Gewaltausbruch: Er wollte laut Polizei nur sein Ladekabel für das Handy aus der Wohnung holen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren