32-Jähriger nach Hausbrand schwer verletzt

Irlbach (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Irlbach (Landkreis Straubing-Bogen) ist ein Mann schwer verletzt worden. Der 32-Jährige habe den Brand am Sonntagabend selbst bemerkt und daraufhin den Notruf gewählt, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
dpa Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Irlbach (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Irlbach (Landkreis Straubing-Bogen) ist ein Mann schwer verletzt worden. Der 32-Jährige habe den Brand am Sonntagabend selbst bemerkt und daraufhin den Notruf gewählt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er wurde noch am Abend in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. Den Schaden bezifferte die Polizei nach ersten Schätzungen auf rund 100 000 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren