200.000 Euro Schaden nach Scheunenbrand

Gesees (dpa/lby) - Ein Brand einer Scheune in Oberfranken hat einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Feuer am Karfreitag niemand, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
dpa Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Gesees (dpa/lby) - Ein Brand einer Scheune in Oberfranken hat einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Feuer am Karfreitag niemand, wie die Polizei mitteilte. In der Scheune bei Gesees (Landkreis Bayreuth) waren den Angaben zufolge unter anderem Werkzeuge und landwirtschaftliche Maschinen gelagert. Ein Traktor und eine Maschine konnten rechtzeitig aus den Flammen gerettet werden. Auch einige Hasen und Hühner waren in der Scheune untergebracht. Sie überlebten das Feuer ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren