20-Jähriger bei Wohnungsbrand umgekommen

Freising (dpa/lby) - Ein Wohnungsbrand in Freising hat einen 20-jährigen Mann das Leben gekostet, der 19-jährige Wohnungsinhaber ist schwer verletzt worden. Das Feuer dürfte am frühen Freitagmorgen in der Küche ausgebrochen sein, teilte die Polizei mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Feuerwehr-Gerätewagen mit der Aufschrift "112". Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
dpa Ein Feuerwehr-Gerätewagen mit der Aufschrift "112". Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Freising (dpa/lby) - Ein Wohnungsbrand in Freising hat einen 20-jährigen Mann das Leben gekostet, der 19-jährige Wohnungsinhaber ist schwer verletzt worden. Das Feuer dürfte am frühen Freitagmorgen in der Küche ausgebrochen sein, teilte die Polizei mit. Ein Nachbar in dem Mehrfamilienhaus habe den Rauch bemerkt und die Feuerwehr gerufen, diese habe die beiden bewusstlosen Männer aus der Einzimmerwohnung geborgen und den Brand gelöscht. Beide Männer wurden vor Ort reanimiert und dann in eine Klinik gebracht, wo der 20-Jährige dann starb.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren