19-Jährige flüchtet vor Kontrolle: Polizistin verletzt

Aschaffenburg (dpa/lby) - Mutmaßlich unter Drogeneinfluss ist eine 19-Jährige in Aschaffenburg mit ihrem Wagen vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Bei einer Verfolgungsjagd durch die unterfränkische Stadt krachte am Samstagabend ein ziviles Einsatzfahrzeug in mehrere parkende Autos und blieb fahruntüchtig liegen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Aschaffenburg (dpa/lby) - Mutmaßlich unter Drogeneinfluss ist eine 19-Jährige in Aschaffenburg mit ihrem Wagen vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Bei einer Verfolgungsjagd durch die unterfränkische Stadt krachte am Samstagabend ein ziviles Einsatzfahrzeug in mehrere parkende Autos und blieb fahruntüchtig liegen. Eine Beamtin wurde nach Angaben vom Sonntag leicht verletzt. Die 19-Jährige war den Angaben zufolge nicht zu stoppen.

Sie wurde einige Stunden später im Stadtteil Obernau mit "drogentypischen Ausfallerscheinungen" festgenommen. Auch vor der Kontrolle habe sie ein auffälliges Verhalten gezeigt, das ebenfalls auf Drogen- oder Alkoholeinfluss schließen ließ, sagte ein Sprecher.

Den Schaden schätzten die Ermittler auf mindestens 50 000 Euro. Auf die junge Frau warten nun mehrere Verfahren - unter anderem auch wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren