18-Jähriger nach Vergewaltigung festgenommen

Kleinwallstadt (dpa/lby) - Ein 18-Jähriger sitzt nach einer Vergewaltigung in Kleinwallstadt in Untersuchungshaft. Er habe die Tat gestanden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
dpa Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Kleinwallstadt (dpa/lby) - Ein 18-Jähriger sitzt nach einer Vergewaltigung in Kleinwallstadt in Untersuchungshaft. Er habe die Tat gestanden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken am Montag. Der junge Mann soll vor einer Woche eine Frau abends in dem Ort im Landkreis Miltenberg überfallen und vergewaltigt haben, als diese mit ihrem Hund spazieren ging. Die Polizei fahndete mit einer 20-köpfigen Ermittlungskommission nach dem Täter. Schließlich geriet der 18-Jährige am vergangenen Freitag ins Visier der Kriminalpolizei, die ihn festnahm.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren