18-jähriger Fahranfänger stirbt bei Verkehrsunfall

Seeon-Seebruck (dpa/lby) - Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Seeon-Seebruck (Landkreis Traunstein) ums Leben gekommen. Der junge Mann war mit seinem Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
dpa Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Seeon-Seebruck (dpa/lby) - Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Seeon-Seebruck (Landkreis Traunstein) ums Leben gekommen. Der junge Mann war mit seinem Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem Aufprall sei der Pkw in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Die zur Hilfe gerufene Feuerwehr konnte das Fahrzeug zwar löschen, dem Fahrer aber nicht mehr helfen, so die Polizei weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren