16-Jähriger mit Leichtkraftrad tödlich verunglückt

Schonungen (dpa/lby) - Ein 16-jähriger Schüler ist in Unterfranken bei einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad tödlich verunglückt. Der Schüler kam nach ersten Erkenntnissen am Mittwoch bei Schonungen (Landkreis Schweinfurt) nach rechts von der Straße ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Illustration
dpa Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Illustration

Schonungen (dpa/lby) - Ein 16-jähriger Schüler ist in Unterfranken bei einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad tödlich verunglückt. Der Schüler kam nach ersten Erkenntnissen am Mittwoch bei Schonungen (Landkreis Schweinfurt) nach rechts von der Straße ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dadurch geriet er ins Bankett und prallte dort gegen einen Leitpfosten. Durch den Aufprall wurde er anschließend in einen Graben geschleudert. Der Schüler kam in ein Krankenhaus, wo er wenige Stunden später starb.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren