15 Verletzte bei nächtlichem Hausbrand

München (dpa/lby) - Bei einem nächtlichen Kellerbrand in einem zwölfstöckigen Hochhaus sind in München 15 Menschen verletzt worden. Sechs von ihnen kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
dpa Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

München (dpa/lby) - Bei einem nächtlichen Kellerbrand in einem zwölfstöckigen Hochhaus sind in München 15 Menschen verletzt worden. Sechs von ihnen kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Die mehr als 50 Bewohner des Gebäudes mussten das Haus um kurz vor Mitternacht verlassen, einige wurden von den Rettern herausgebracht. Die Menschen konnten nach wenigen Stunden in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach Polizeiangaben brach das Feuer in einem Kellerabteil aus, die Brandursache war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren