14-Jähriger macht Spritztour mit dem Wagen seiner Eltern

Bad Grönenbach (dpa/lby) - In Schwaben ist ein 14-Jähriger mit dem Auto seiner Eltern vor der Polizei geflüchtet. Der Bub war in der Nacht von Freitag auf Samstag im schwäbischen Bad Grönenbach unterwegs, als ihn eine Polizeistreife kontrollieren wollte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Bad Grönenbach (dpa/lby) - In Schwaben ist ein 14-Jähriger mit dem Auto seiner Eltern vor der Polizei geflüchtet. Der Bub war in der Nacht von Freitag auf Samstag im schwäbischen Bad Grönenbach unterwegs, als ihn eine Polizeistreife kontrollieren wollte. Statt anzuhalten drückte der Fahrer aufs Gas und flüchtete, wie die Polizei mitteilte. Auf halbem Weg in die nächste Ortschaft entschied sich der Junge anders und stellte sich den Beamten. Die merkten beim anschließenden Aufnehmen der Personalien, dass die vier weiteren Insassen Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren waren. Der 14-jährige Fahrer gab an, er habe sich das Auto seiner Eltern "ausgeliehen", um eine Spritztour mit seinen Freunden zu machen. Die Beamten brachten Auto und Fahrer wohlbehalten zu den Eltern zurück, den 14-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein. Ob er obendrauf auch noch Hausarrest von den Eltern bekommt, sei der Polizei aber nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren