14-jähriger Bub zeigt Eltern wegen Drogenkonsums an

Weil sich seine Eltern wahrscheinlich nicht zum ersten Mal in seiner Anwesenheit benebelten, ist ein 14-jähriger Junge zur Polizei gelaufen und hat Anzeige erstattet.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Bub musste mit ansehen, wie seine Eltern sich berauschten. Irgendwann wurde es ihm zu viel.
dpa Der Bub musste mit ansehen, wie seine Eltern sich berauschten. Irgendwann wurde es ihm zu viel.

Weil sich seine Eltern wahrscheinlich nicht zum ersten Mal in seiner Anwesenheit benebelten, ist ein 14-jähriger Junge zur Polizei gelaufen und hat Anzeige erstattet.

Passau – Irgendwann wurde es ihm zu viel. In Passau hat ein 14-Jähriger nicht mehr ausgehalten, dass seine Eltern vor ihm Drogen nehmen. Am Samstag lief er deshalb von Zuhause weg, während seine Eltern Marihuana konsumierten, und rannte zur Polizeistation. Dort zeigte er den 33-jährigen Vater und die 39-jährige Mutter an.

Ein Staatsanwalt ordnete sofort einen Durchsuchungsbefehl an. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten Marihuana und zahlreiche Drogenutensilien. Der Bub wurde in ein Kinderheim gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren