100 Forellen aus Fischzucht gestohlen

Teisendorf (dpa/lby) - Ein Dieb hat rund 100 Forellen aus einer Fischzucht in Teisendorf (Kreis Berchtesgadener Land) gestohlen. Dazu sei das Wasser aus dem Becken der Fischzucht abgelassen worden, teilte die Polizei am Samstag mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa
dpa Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa

Teisendorf (dpa/lby) - Ein Dieb hat rund 100 Forellen aus einer Fischzucht in Teisendorf (Kreis Berchtesgadener Land) gestohlen. Dazu sei das Wasser aus dem Becken der Fischzucht abgelassen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Möglicherweise ist der Dieb ein Wiederholungstäter, denn bereits Ende November waren rund 100 Fische geklaut worden, wie der 74 Jahre alte Besitzer anzeigte. Auch damals sei das Wasser abgelassen worden, wodurch mehrere Fische starben. Wann genau die Fische entwendet wurden, ist unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren