1. FC Nürnberg mit einer Veränderung ins 266. Franken-Derby

Nürnberg (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg startet mit nur einer personellen Veränderung seiner Startformation ins 266.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Trainer Jens Keller von Nürnberg gestikuliert während des Spiels. Foto: Daniel Karmann/dpa-Pool/dpa
dpa Trainer Jens Keller von Nürnberg gestikuliert während des Spiels. Foto: Daniel Karmann/dpa-Pool/dpa

Nürnberg (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg startet mit nur einer personellen Veränderung seiner Startformation ins 266. Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth. Trainer Jens Keller ersetzt auf der Position des Rechtsverteidigers Oliver Sorg durch Enrico Valentini. Die Fürther ändern ihre Startformation für das Nachbarschaftsduell am Samstag (13.00 Uhr/Sky) auf gleich vier Positionen. Marco Caligiuri und Mergim Mavraj bilden die Innenverteidigung, zudem rutschen Kenny Prince Redondo und Julian Green ins Team.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren