Wollen die Löwen Augsburg-Stürmer Mölders?

Die Löwen sind trotz der zuletzt positiven Ergebnisse in Abstiegsgefahr. Deshalb wollen die Sechzger im Winter nachlegen und neue Spieler holen. Interesse soll es laut einem Medienbericht an Augsburg-Stürmer Sascha Mölders geben.
von  az
Die Löwen sollen an Augsburg-Stürmer Sascha Mölders interessiert sein.
Die Löwen sollen an Augsburg-Stürmer Sascha Mölders interessiert sein. © dpa

München - Trotz des Aufschwungs zuletzt und des wiedererstarkten Löwen-Torjägers Rubin Okotie wollen die Sechzger im Winter Verstärkungen holen. Im Interview mit der Abendzeitung erklärte 1860-Sportchef Oliver Kreuzer: "Wir haben für uns beschlossen, dass wir die Mannschaft eventuell auf ein, zwei, oder drei Positionen verstärken wollen."

 

Möhlmann und Kreuzer wollen Verstärkung im Sturm

 

Wie viel Geld es dafür von Investor Hasan Ismaik geben wird, muss der Verein mit dem Jordanier noch in der kommenden Zeit bis zur Winterpause klären. 1860-Trainer Benno Möhlmann und Kreuzer betonten bereits, dass der Sturm eine Position ist, auf der die Löwen nachlegen wollen.

Konkret sollen die Löwen nach einem Bericht der "Bild" einen Bundesliga-Profi im Visier haben: Augsburg-Stürmer Sascha Mölders. Der 30-Jährige war Fanliebling in Augsburg, schoss das erste Bundesliga-Tor in der Geschichte des FCA. Doch in dieser Saison läuft es für den 30-Jährigen dort nicht mehr rund.

 

Große Enttäuschung für Mölders: Nicht-Nominierung für Europaleague

 

Für den Kader der Europaleague nominierte ihn FCA-Trainer Markus Weinzierl nicht - eine große Enttäuschung. Seine Frau Ivonne Mölders schrieb daraufhin bei Facebook: "Schon traurig einen Vollblutfußballer, der sich seit Jahren den Arsch aufreißt für seinen Traum, ganz am Boden zu sehen."

Lesen Sie hier: Newcastle will Okotie - Löwen-Stürmer auf die Insel?

Zerrüttet ist das Verhältnis zwischen dem FC Augsburg und dem Stürmer deshalb aber nicht. Mölders ist ein sehr loyaler Spieler, der seine Ex-Vereine (FSV Frankfurt, MSV Duisburg) sogar mit Tattoos würdigte.

 

 

 

Mein Leben .... ??Die nehm ich dann wohl mit ins Grab ..Schönen Abend noch !!

Posted by Sascha Mölders on  Dienstag, 1. Dezember 2015

 

 

 

Derzeit hat der 30-Jährige größere Probleme: Zuletzt fiel er wegen Rückenproblemen aus.

Beim FCA hat Mölders noch einen Vertrag bis 2017. Der bullige Stürmer würde die Präsenz im Angriff der Löwen deutlich erhöhen.

Je nachdem, wie viel Geld die Sechzger investieren können, kommt eine Leihe von Mölders oder ein Kauf infrage. Auch das Gehalt des Stürmers spielt dabei eine gewichtige Rolle. Laut des Medienberichts soll dieses bei 750 000 Euro liegen. Möchte der FC Augsburg den Spieler los werden und Mölders wieder Spielzeit bekommen, scheint eine Einigung mit 1860 nicht unrealistisch.