Österreich: Okotie erneut in Nationalelf berufen

Rubin Okotie wurde wieder für die österreichische Nationalelf berufen. Für die kommenden EM-Qualifikationsspiele gegen Moldawien und Montenegro steht der Torjäger Kader.
von  AZ
Rubin Okotie steht erneut im Aufgebot von Österreich
Rubin Okotie steht erneut im Aufgebot von Österreich © imago

München - Gute Nachrichten für Rubin Okotie. Noch vor dem offiziellen Wiesn-Besuch der Löwen hat Nationaltrainer Marcel Koller den Kader für die kommenden Spiele, am 9. Oktober in Chisinau gegen Moldawien und am 12. Oktober in Wien gegen Montenegro bekanntgegeben. Mit dabei im 23-Mann-Aufgebot ist wieder Rubin Okotie, der Torjäger des TSV, der in acht Zweitligaspielen schon sechs Tore erzielt hat.

Der ÖFB-Kader:

Tor (3): Robert Almer (Hannover 96/GER, 16 Länderspiele), Heinz Lindner (Austria Wien, 7), Ramazan Özcan (FC Ingolstadt/GER, 2)

Verteidigung (8): Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew/UKR, 31 Länderspiele/0 Tore), Christian Fuchs (Schalke 04/GER, 61/1), György Garics (FC Bologna/ITA, 40/2), Martin Hinteregger (RB Salzburg, 4/0), Florian Klein (VfB Stuttgart/GER, 21/0), Sebastian Prödl (Werder Bremen/GER, 45/4), Markus Suttner (Austria Wien, 13/0), Kevin Wimmer (1. FC Köln/GER, 1/0)

Mittelfeld (9): David Alaba (Bayern München/GER, 33/7), Marko Arnautovic (Stoke City/ENG, 36/7), Julian Baumgartlinger (Mainz 05/GER, 32/1), Martin Harnik (VfB Stuttgart/GER, 44/10), Stefan Ilsanker (RB Salzburg, 2/0), Zlatko Junuzovic (Werder Bremen/GER, 33/4), Valentino Lazaro (RB Salzburg, 3/0), Christoph Leitgeb (RB Salzburg, 39/0), Marcel Sabitzer (RB Salzburg, 6/2)

Sturm (3): Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt/GER, 3/0), Marc Janko (Sydney FC/AUS, 41/17), Rubin Okotie (1860 München/GER, 6/0)

Auf Abruf: Thomas Gebauer (SV Ried, 0), Cican Stankovic (SV Grödig/0), Christopher Dibon (Rapid Wien, 1/1), Christopher Trimmel (Union Berlin/GER, 3/0), Andreas Ulmer (RB Salzburg, 2/0), Andreas Ivanschitz (UD Levante/ESP, 69/12), Jakob Jantscher (FC Luzern/SUI, 16/1), Veli Kavlak (Besiktas Istanbul/TUR, 30/1), Michael Liendl (Fortuna Düsseldorf/GER, 1/0), Philipp Hosiner (Stade Rennes/FRA, 5/2), Andreas Weimann (Aston Villa/ENG, 12/0)