FC Bayern: Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld hofft auf Neuer-Verbleib

Der ehemalige Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld wünscht sich eine baldige Vertragsunterschrift von Manuel Neuer beim FC Bayern.
von  AZ/SID
Führte den FC Bayern 2001 zum Triumph in der Champions League: Ottmar Hitzfeld
Führte den FC Bayern 2001 zum Triumph in der Champions League: Ottmar Hitzfeld © Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

München - Ex-Meistermacher Ottmar Hitzfeld hat sich für eine Vertragsverlängerung von Nationaltorhüter Manuel Neuer beim FC Bayern ausgesprochen.

"Manuel Neuer ist für mich heute immer noch der beste Torwart der Welt. Ich wünsche mir, dass man eine Lösung findet, die für alle gut passt und er länger im Bayern-Tor steht. Er ist ja auch ein guter Typ, Kapitän, Anführer", sagte Hitzfeld bei "Sky Sport".

Kommt es bald zur Vertragsunterschrift von Manuel Neuer?

Über die länge der Vertragslaufzeit sowie die Konditionen, müssen letztendlich "die Parteien entscheiden", so der ehemalige Trainer des Rekordmeisters.

Führte den FC Bayern 2001 zum Triumph in der Champions League: Ottmar Hitzfeld
Führte den FC Bayern 2001 zum Triumph in der Champions League: Ottmar Hitzfeld © Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Neuers Vertrag endet im Juni 2021. Die Gespräche über eine Verlängerung waren ins Stocken geraten. Der 34-Jährige beklagte sich, dass Inhalte aus den Gesprächen an die Öffentlichkeit gekommen seien. Allerdings sehen beide Partein offenbar ein, dass sie nicht immer richtig gehandelt haben. Und so dürfte es trotz der Unstimmigkeiten zuletzt bald zu einer Vertragsunterzeichnung kommen.

Ottmar Hitzfeld ist begeistert von Hansi Flick

Hitzfeld lobte derweil auch Coach Hansi Flick. "Er lässt wirklich guten und erfolgreichen Fußball spielen und hat das Vertrauen der Bosse verdient und gerechtfertigt", sagte Hitzfeld.

"Es ist sehr wichtig, dass man mit den Fußballern als Mensch gut umgehen kann und sie annimmt und versteht. Das scheint er sehr gut zu können."

Lesen Sie hier: Manuel Neuer und der FC Bayern nähern sich wieder an