Update

Bestätigt: Bayern-Profi Benjamin Pavard positiv auf Corona getestet

Jetzt ist es offiziell: Auch Benjamin Pavard wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Damit fällt der nächste Spieler aus. Dem Franzosen gehe es dem Verein zufolge gut.
von  AZ
Benjamin Pavard ist der siebte Bayern-Profi, der eine Corona-bedingte Zwangspause einlegen muss.
Benjamin Pavard ist der siebte Bayern-Profi, der eine Corona-bedingte Zwangspause einlegen muss. © imago images/Poolfoto

München - Nun hat es auch Benjamin Pavard erwischt: Der Defensivmann des FC Bayern ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das bestätigten die Münchner am Donnerstagvormittag, zuvor hatte bereits "Sky Sport" über den positiven Test berichtet.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Der 24-Jährige befindet sich nun in häuslicher Quarantäne, in der er bis zu 14 Tage lang bleiben muss. Damit fällt der Franzose definitiv für die Champions-League-Partie am kommenden Dienstag gegen Lazio Rom aus.

Pavard ist nach Serge Gnabry, Niklas Süle, Joshua Zirkzee, Leon Goretzka, Javi Martínez und Thomas Müller der siebte Profi im Kader des deutschen Rekordmeisters, der eine Corona-bedingte Zwangspause einlegen muss.