AZ-Leser wählen Franck Ribéry zum Fußballer des Jahres

Die Leser der Abendzeitung haben Franck Ribéry vom FC Bayern zu Münchens Fußballer des Jahres gewählt.
von  az
Bayern-Reporter Florian Bogner und Vize-Sportchef Marco Fenske mit Franck Ribéry.
Bayern-Reporter Florian Bogner und Vize-Sportchef Marco Fenske mit Franck Ribéry. © Gregor Feindt

MÜNCHEN Die AZ-Leser haben abgestimmt – und Münchens Fußballer des Jahres gewählt. Bayerns Franck Ribéry hat mit einer großartigen Saison die Konkurrenz abgehängt. Der Franzose erhielt mehr als 44 Prozent der Stimmen - und ließ damit seine Mitspieler Philipp Lahm (16 %), Thomas Müller (13 %), Bastian Schweinsteiger (9 %) und Arjen Robben (6 %) hinter sich.

 

Kein Wunder: Der Franzose liebt den FC Bayern – und der ganze Verein und seine Fans lieben ihn. Dass die Bayern 2013 so erfolgreich waren, lag maßgeblich an Europas Fußballer des Jahres, der zauberte wie noch nie.

Lesen Sie hier: Warum Pep Guardiola nach der Pleite in Salzburg wieder lächelt