Stars ganz dürr: Klappergestelle auf dem roten Teppich

Tara Reid ist zu dünn – das zeigen aktuelle Fotos von einer Halloween-Party in New York. Die 40-Jährige ist aber längst nicht der einzige Promi, der mit einem Haut-und-Knochen-Auftritt für Schlagzeilen sorgte.
von  az
Ganz schön gruselig: Tara Reid in ihrem Halloween-Kostüm. Bei einer Größe von 1,65 Metern wiegt die Schauspielerin nur noch 40 Kilo.
Ganz schön gruselig: Tara Reid in ihrem Halloween-Kostüm. Bei einer Größe von 1,65 Metern wiegt die Schauspielerin nur noch 40 Kilo. © imago

Auf der "Maxim Halloween Party" wollte Hollywood-Star Tara Reid als griechische – und freizügige – Göttin einen Hingucker landen. Statt allerdings einen sexy Auftritt hingelegt zu haben, wurde ihr der Mangel an Stoff eher zum Verhängnis.

Die Fotos von der Party zeigen eine viel zu dünne Tara Reid. Die Rippen des "American Pie"-Stars stehen stark hervor, ihr Rücken sieht knochig aus, ihre Arme wirken wie Stöcke und die Beine wie die eines Storchs.

Mager-Auftritt der britischen Herzogin: Kate Middleton so dünn wie nie!

Natürlich ist Tara Reid nicht die erste, die mit ihrem Mager-Auftritt für Aufsehen sorgt. Ob Heidi Klum, Kate Middleton oder Lena Meyer-Landrut – jede Menge internationale und nationale Stars haben es mit ihren Diäten schonmal zu ernst genommen und wirkten auf dem Roten Teppich mehr wie ein Skelett als eine Frau.

Die Klapperstorch-Promis sehen Sie oben in der Bilderstrecke zum Durchlicken.