Im Wandel der Zeit: Supermodels damals und heute

Am 20. Juli hat Gisele Bündchen ihren 40. Geburtstag gefeiert. Wie sie und ihre Topmodel-Kolleginnen sich über die Jahre verändert haben.
von  Agnes Kohtz
Was aus den Schönheiten von damals geworden ist, sehen Sie in der Galerie.
Was aus den Schönheiten von damals geworden ist, sehen Sie in der Galerie. © Anthony Harvey/Jon Levy/dpa//imago images/ZUMA PressGiuseppe/Farinacci/dpa

Mit ihren 40 Jahren kann Gisele Bündchen bereits auf ein aufregendes und erfolgreiches Leben zurückblicken – und das, obwohl sie wie viele ihrer Supermodel-Kolleginen eigentlich nur per Zufall entdeckt wurde. Nachdem sie jahrelang über die Catwalks dieser Welt stolzierte, hing sie 2015 ihre Laufstegkarriere an den Nagel und widmet sich seitdem lieber ihrer Familie mit Football-Star Tom Brady und dem Klimaschutz. 

Supermodels: Was machen sie heute?

In Modelrente gingen auch einige andere ihrer Kolleginnen wie etwa Linda Evangelista oder Tatjana Patitz, die man nur noch selten in der Öffentlichkeit sieht. Andere hingegen lieben auch heute noch das Rampenlicht und sind häufig und gern gesehener Gast vor den Kameras, wie zum Beispiel Heidi Klum oder Naomi Campbell. Häufig wird das Model-Gen auch an den Nachwuchs weitervererbt: Kaia Gerber (Tochter von Cindy Crawford) und Lila Moss (Tochter von Kate Moss) sind mittlerweile selber dick im Modelbusiness.

Die Supermodels im Wandel der zeit gibt's oben zum Durchklicken!

Lesen Sie auch: Bar Refaeli wegen Steuerhinterziehung schuldig gesprochen

Lesen Sie auch: Stefanie Giesinger zeigt ihre Cellulite und macht Fans Mut