Christine Neubauer mit neuer Frisur: Blonde Extensions und Pony

Schauspielerin Christine Neubauer (56) fühlt sich jetzt frei, sagt sie in der aktuellen "Gala". Sie hat sich für eine überraschende Look-Veränderung entschieden und trägt ihr Haare jetzt länger blond und mit Pony.
von  AZ
Die "Gala" ist ab 23. Mai im Handel.
Die "Gala" ist ab 23. Mai im Handel. © GALA

Was steckt hinter der Typ-Veränderung des beliebten TV-Stars? Es hat auch mit ihrem Beruf als Top-Schauspielerin zu tun, erklärt Neubauer. Sie erhofft sich mehr Freiheit bei der Wahl ihrer zukünftigen Rollen. 

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Neue Frisur: Christine Neubauer hat jetzt blonde Haare

"Als bayerisches Urvieh wurde es mir beispielsweise nie gestattet, einen raspelkurzen Punk zu spielen. Aber jetzt bin ich frei. Es bewegt sich gerade so viel in der Branche, die spannenden Serien von Amazon, Netflix. Das reizt mich sehr. Aber diese Generation der Filmemacher muss mich neu entdecken. Vielleicht jetzt in Blond", sagt sie "Gala".

Schnipp, schnapp: Die Frisur-Veränderungen der Promis

Hinter Christine Neubauer liegen turbulente Monate. Ende 2017 stellten Ärzte bei ihr die unheilbare Erkrankung Morbus Bechterew fest, bei der die Wirbelsäule immer weiter verknöchert. "Allerdings kann ich mit Bewegung und Training viel dagegen tun", stellt Christine Neubauer in einem AZ-Interview klar. Tanzen zählt zu ihrer absoluten Leidenschaft.

Neue Rollen dank optischer Verwandlung?

Hinter der Frisur-Verwandlung steht auch Neubauers persönliche Entfaltung. "Gala" sagt sie: "Sich auszuprobieren, das charakterisiert mich. Den Mut hatte ich schon immer. Aber die Entschlossenheit, es durchzuziehen und an mich zu glauben, musste ich erst entwickeln. Leider traut man sich vieles erst im Alter."

Die "Gala" ist ab 23. Mai im Handel.
Die "Gala" ist ab 23. Mai im Handel. © GALA