Özdemir will Grünen-Spitzenkandidat 2017 werden

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir will seine Partei in die Bundestagswahl 2017 führen. "Ich habe mich entschieden: Ich will Spitzenkandidat meiner Partei Bündnis 90/Die Grünen werden", sagte er in einem Interview des ARD-Hauptstadtstudios.
von  dpa

Berlin - "Die Umstände müssen passen. Die Themen müssen passen. In der Familie muss es passen. Das tut es jetzt." Bei der Bundestagswahl werde es um die Themen Umwelt, Gerechtigkeit und Integration/Weltoffenheit gehen. "Von allen drei Themen verstehe ich was", sagte Özdemir. Im Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er: "Bin am Start! - Urwahl".

Damit gibt es jetzt drei Bewerber für den Posten des männlichen Spitzenkandidaten. Zuvor hatten bereits der schleswig-holsteinische Vize-Ministerpräsident Robert Habeck und der Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, ihre Kandidatur angekündigt. Für den Posten der weiblichen Spitzenkandidatin bewirbt sich Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.

Die Grünen wollen ihre Top-Kandidaten für 2017 per Urwahl bestimmen. Die zweite Grünen-Vorsitzende Simone Peter twitterte am Samstag: "Bei uns wird's schon vor der Wahl spannend."