Zwischenfall im Live-TV: Zuschauerin geht auf Dunja Hayali los

Schreckmoment für Dunja Hayali und Andreas Wunn. Am Mittwochmorgen stürmte eine aufgeregte Zuschauerin die Kulisse des "ZDF-Morgenmagazin" und pöbelte gegen die Moderatoren. 
von  AZ
Dunja Hayali wurde bei der Moderation ihrer Sendung gestört.
Dunja Hayali wurde bei der Moderation ihrer Sendung gestört. © dpa/Jörg Carstensen

Plötzlich wird Moderatorin Dunja Hayali unsanft von hinten an der Schulter angefasst, eine Zuschauerin betritt das Kamerasichtfeld und ruft aggressiv: "Müsst ihr hier eigentlich alle anlügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?!"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die beiden Gastgeber des "ZDF-Morgenmagazin" wollen die Frau zunächst beruhigen, doch sie lässt sich nicht unterbrechen und pöbelt weiter: "Sind bei dir die Mainzelmännchen zu Hause, oder was?" Dann bietet Hayali der Zuschauerin den Dialog an: "Wollen wir reden?"

Zwischenfall: Zuschauerin geht auf Dunja Hayali los

Andreas Wunn spricht zu den Zuschauern vor dem Fernseher: "Wir wissen nicht, was los ist. Wir geben erst mal zu den Nachrichten nach Mainz." Früher als eigentlich geplant! Nach dem News-Block erklärt Dunja Hayali, dass die Frau nicht aus dem Studio geworfen wurde. Man wolle im Anschluss der Sendung mit ihr über den Zwischenfall sprechen.  Die größten Dschungelcamp-Skandale aus 15 Jahren Ekel-TV