Supermans Großvater soll TV-Serie bekommen

Nach dem Batman-Prequel "Gotham" wird vielleicht auch bald eine Vorgeschichte zu Superman im US-Fernsehen zu sehen sein. In "Krypton" soll Supermans Großvater im Mittelpunkt stehen.
von  (hub/spot)
Henry Cavill als Superman in "Man of Steel"
Henry Cavill als Superman in "Man of Steel" © Warner Bros./Clay Enos

Los Angeles - Für die Superman-Streifen ist offenbar ein Serien-Prequel geplant. David S. Goyer, der bereits "The Man of Steel" entwickelt hat, soll sich für den US-Sender SyFy um "Krypton" kümmern, wie "The Hollywood Reporter" und "Variety" übereinstimmend berichten.

Ausschnitte aus dem Superman-Streifen "Man of Steel" können Sie auf MyVideo sehen

Die Handlung des Projekts von Warner Horizon Television und DC Comics soll vor Supermans Zeit spielen. Es geht um den Großvater des Superhelden, der auf Krypton die Ordnung wieder herstellen muss, nachdem der Planet im Chaos versunken ist, wie "The Hollywood Reporter" weiter berichtet.

Neben dem Produzenten Goyer soll Ian Goldberg das Drehbuch schreiben. Die Story haben die beiden Männer zusammen entwickelt. "Krypton" soll offenbar im Stil von "Gotham", dem Serien-Prequel zu Batman, gehalten werden. Die TV-Serie erzählt die ursprüngliche Geschichte von Commissioner Jim Gordon (Ben McKenzie), Bruce Wayne kommt darin nur als Kind vor, vor seiner Zeit als Batman.