Angela Finger-Erben bekommt eigene Dschungelshow

Im Januar bringt RTL wieder "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zwei Wochen lang täglich auf den Sender. Dieses Mal wird sich im Anschluss an die Übertragung aus Australien der kleinere Sender RTLplus in die Berichterstattung einklinken, wie der Kölner Privatsender am Montag mitteilte.
von  dpa
Angela Finger-Erben wird im Anschluss an das "Dschungelcamp" moderieren
Angela Finger-Erben wird im Anschluss an das "Dschungelcamp" moderieren © MG RTL D / Frank Hempel

Im Januar bringt RTL wieder das "Dschungelcamp" zwei Wochen lang täglich auf den Sender. Dieses Mal wird sich im Anschluss an die Übertragung aus Australien der kleinere Sender RTLplus in die Berichterstattung einklinken, wie der Kölner Privatsender am Montag mitteilte.

Täglich meldet sich Angela Finger-Erben mit ihrer Talkshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Die Stunde danach", die nicht nur bei RTLplus, sondern auch bei RTL Now und RTL.de zu sehen ist. In der Sendung empfängt Finger-Erben Gäste, die mit ihr über das australische Dschungelabenteuer reden sollen.

Dazu gehören ehemalige Kandidaten, Angehörige und prominente Fans. Einen genauen Starttermin der Dschungelshow hat RTL noch nicht mitgeteilt, auch die Namen der Mitspieler noch nicht.

Diese zwölf Promis sollen ins Dschungelcamp 2018