"Sechzger-Wiesn": Löwen feiern Oktoberfest für den eigenen Nachwuchs

Die Sechzger veranstalten ihr eigenes Oktoberfest auf dem Vereinsgelände und locken die Fans mit allerlei Attraktionen.
von  AZ
Löwen in Tracht: Trainer Michael Köllner (3.v.l) und die Spieler Sascha Mölders (l-r), Stephan Salger, Marco Hiller, Erik Tallig und Richard Neudecker tragen trotz des entfallenen Oktoberfests Tracht an der Almhütte auf dem Trainingsgeländes. (Archivbild)
Löwen in Tracht: Trainer Michael Köllner (3.v.l) und die Spieler Sascha Mölders (l-r), Stephan Salger, Marco Hiller, Erik Tallig und Richard Neudecker tragen trotz des entfallenen Oktoberfests Tracht an der Almhütte auf dem Trainingsgeländes. (Archivbild) © Felix Hörhager/dpa

München - Zwar gibt es heuer keine offizielle Wiesn, aber ein bisserl wird dann doch überall gefeiert. Wie auch beim TSV 1860 München. Vom 23. bis 26. September 2021 findet auf dem Gelände der Löwen die "Sechzger-Wiesn" statt.

Das Oktoberfest der Blauen wird von der Initiative "Unternehmer für Sechzig e.V." organisiert und soll laut eigenen Angaben für "reichlich Wiesn-Flair" sorgen.

"Sechzger-Wiesn" für das NLZ

Neben Fußballübertragungen und gastronomischen Angeboten erwartet die Löwen-Fans bei der "Sechzger-Wiesn" auch prominenter Besuch: Manfred "Manni" Bender hat sich am Donnerstag als Gast-DJ für den Schlagerabend angekündigt.

Angestochen wird auf der Löwen-Wiesn dann am Samstag. Dabei sein wird Stadionsprecher Sebastian Schäch und auch der Münchner Schauspieler und Kabarettist Roland Hefter hat sein Kommen angekündigt.  Am Sonntag findet außerdem ein Schafkopf-Turnier statt, bei dem es u.a. eine Reise zu einem Auswärtsspiel der Löwen zu gewinnen gibt. Die Erlöse der "Sechzger-Wiesn" sollen in die Sanierung des Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) fließen.

Die meisten Veranstaltungen der "Sechzger-Wiesn 2021" sind kostenlos. Tickets für die Events sind im Vorverkauf erhältlich, Tischreservierungen sind über die Website der Löwen möglich.