Update

Offiziell: TSV 1860 und Martin Pusic lösen Vertrag auf

Martin Pusic ist kein Spieler des TSV 1860 mehr. Der Vertrag mit dem Stürmer ist am Dienstag mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden.
von  Matthias Eicher
Martin Pusic wird nicht mehr für den TSV 1860 auflaufen.
Martin Pusic wird nicht mehr für den TSV 1860 auflaufen. © imago images/Sven Simon

München - Jetzt ist es offiziell: Wie die AZ am Montagabend exklusiv berichtete, gehen der TSV 1860 und Martin Pusic fortan getrennte Wege. Laut Mitteilung des Klubs ist der Vertrag auf Pusic' Wunsch in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

Der Stürmer habe den Löwen am Montag in einem Gespräch mitgeteilt, "dass er sich aus privaten Gründen in den nächsten Wochen nicht auf Fußball konzentrieren und daher nicht die gewünschte Leistung für den TSV 1860 München bringen kann." Der 33-Jährige war bereits am vergangenen Wochenende aus München abgereist.

1860 erhält Zahlung, falls Pusic bei anderem Klub unterschreibt

Im Zuge der Vertragsauflösung wurde vereinbart, dass Pusic während der ursprünglich mit den Löwen vereinbarten Laufzeit bis Sommer 2021 für keinen anderen Verein im In- und Ausland ohne entsprechende Zahlung auflaufen kann.

"Mit der Vertragsauflösung haben wir die für 1860 München beste Variante gewählt, denn wir brauchen stets Spieler, die mit Leib und Seele bei der Sache sind", wird Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel in der Mitteilung zitiert. Man wünsche dem 33-Jährigen nun alles Gute und hoffe, dass er seine private Situation gut überstehe. "Denn bei allem Streben nach Punkten und Erfolg sollte immer der Mensch im Vordergrund stehen."

Auch Pusic, der insgesamt acht Mal für Sechzig auflief, kommt in der Mitteilung zu Wort. "Ich wünsche dem TSV 1860 München, dem Team und ebenso den Fans alles Gute. Schade, dass ich es nicht erleben durfte, wie die Stimmung in einem ausverkauften Grünwalder Stadion ist", wird der Austro-Kroate zitiert.