Aufstellung: So spielen Möhlmanns Löwen gegen Duisburg

Am Freitagabend (18.30 Uhr) steigt das große Abstiegs-Duell zwischen dem TSV 1860 München und dem MSV Duisburg. Hier gibt's die Aufstellung der Löwen.
von  az
Sascha Mölders (l.) und Rubin Okotie (r.) stehen nicht gemeinsam in der Startaufstellung.
Sascha Mölders (l.) und Rubin Okotie (r.) stehen nicht gemeinsam in der Startaufstellung. © Rauchensteiner/Augenklick

Am Freitagabend steigt das große Abstiegs-Duell zwischen dem TSV 1860 München und dem MSV Duisburg. Hier gibt's die Aufstellung der Löwen.

München - Am Freitagabend (18.30 Uhr; AZ-Liveticker) geht es für die Löwen im Keller-Duell mit dem MSV Duisburg um drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nach vier sieglosen Partien in Folge sind die Löwen auf Platz 16, den Relegationsrang, abgerutscht.

Der Rückstand auf den direkten Nichtabstiegsplatz beträgt aktuell drei Zähler. Beim Duell beim Tabellenletzten aus Duisburg will man diese Punkte mit in die bayerische Landeshauptstadt genommen werden.

Für den Abstiegs-Kracher vertraut Löwen-Trainer Benno Möhlmann im Sturm auf Sascha Mölders. Anders sieht es bei Rubin Okotie aus. Der Österreicher sitzt gegen Duisburg zunächst nur auf der Ersatzbank.

 

Die Aufstellung der Teams

 

MSV Duisburg: Ratajczak - St. Bohl, Meißner, Bajic, Poggenberg - Holland, Özbek - Chanturia, Wolze - Obinna, Onuegbu | Trainer: Ilia Gruev

TSV 1860 München: Ortega - Degenek, Schindler, Mauersberger, Bandowski - Lacazette, Bülow - Claasen, Liendl, Rama - Mölders | Trainer: Benno Möhlmann
Bank: Eicher (Tor),Yegenoglu, Adlung, Beister, Aycicek, Mugosa, Okotie