Tor-Debütant Karim Adeyemi: Beim FC Bayern wurde er aussortiert

Der 19-jährige Karim Adeyemi erzielt gleich bei seinem Debüt für die DFB-Elf ein Tor. "Ich bin noch geflasht." Beim FC Bayern wurde er damals aussortiert.
von  Maximilian Koch
Tor beim DFB-Debüt: Stürmer Karim Adeyemi.
Tor beim DFB-Debüt: Stürmer Karim Adeyemi. © Tom Weller (dpa)

Stuttgart/München - Karim Adeyemi machte einen Luftsprung und schrie seine Freude heraus. Beinahe wirkte es so, als ob er diesen Augenblick selbst kaum begreifen konnte. Der 19-jährige Angreifer von RB Salzburg erlebte ein traumhaftes Debüt im DFB-Trikot.

Nach seiner Einwechslung in der 71. Minute sorgte er in der Nachspielzeit auf Zuspiel von Florian Wirtz per Linksschuss ins rechte Eck für den 6:0-Endstand. "Adeyemi hat das gezeigt, was er auch schon in Salzburg gezeigt hat – dass er eiskalt vor dem Tor ist", schwärmte Bundestrainer Hansi Flick: "Es ist wichtig, dass man liefert, wenn es zählt. Das haben wir heute gesehen."

Adeyemi-Nominierung: Ein Gerland-Volltreffer

Adeyemi nutzte seine Chance eindrucksvoll. Da wurde ihm sogar verziehen, dass er nach Spielende bei Flicks Ansprache im Mannschaftskreis fehlte. Der Torschütze feierte noch mit Freunden und seiner Familie. "Er hat was gutgehabt und das ist damit abgegolten", sagte Flick mit einem Lächeln.

Der Coach dankte insgeheim auch Hermann Gerland. Der "Tiger", der nach seiner Zeit beim FC Bayern nun die Nationalmannschaft als Scout unterstützt, beobachtete Adeyemi zuletzt intensiv, er riet Flick zu einer Nominierung. Wieder einmal ein Gerland-Volltreffer.

Karim Adeyemi wurde beim FC Bayern aussortiert

Übrigens: In der Jugend spielte der Angreifer einst auch bei Bayern, zwischen 2009 und 2011 konnte er sich aber nicht empfehlen und wurde aussortiert. Über die SpVgg Unterhaching ging es schließlich zu Salzburg, wo der Youngster regelmäßig brilliert und trifft.

"Ich bin immer noch geflasht", sagte Adeyemi nach seinem traumhaften Einstand. "Mit so tollen Spielern zusammenspielen zu dürfen – es ist Wahnsinn, dass ich hier bin." Und nach dieser Leistung darf der Stürmer sicher auch wiederkommen.