Rummenigge-Lob für Werder Bremen: "Sehr gute Adresse für Talente"

Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält viel von der Nachwuchsförderung bei Werder Bremen. "Es ist nicht auszuschließen, dass wir auch in Zukunft das eine oder andere Talent mal wieder an Werder Bremen verleihen werden", sagt der Bayern-Boss.
von  AZ/dpa
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hält viel von der Nachwuchsarbeit bei Werder Bremen.
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hält viel von der Nachwuchsarbeit bei Werder Bremen. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa/Archiv

München/Bremen - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Werder Bremen als guten Verein für junge und entwicklungsfähige Fußballer gelobt.

"Werder Bremen ist eine sehr gute Adresse für Talente", sagte der 65-Jährige in einem Interview des "Weser-Kurier" und ergänzte: "Ich schätze den Spielstil von Florian Kohfeldt sehr, und die Klubführung und das gesamte Umfeld sorgen dafür, dass sich junge Spieler in Bremen entwickeln können."

Rummenigge deutet weitere Bayern-Leihen zu Werder an

Die Bayern hatten Verteidiger Marco Friedl im Januar 2018 zunächst an die Norddeutschen ausgeliehen, ehe der Österreicher im Sommer 2019 fest nach Bremen wechselte. "Auch Serge Gnabry hat bei Werder wertvolle Erfahrungen gesammelt, ehe er über Hoffenheim bei uns durchgestartet ist", sagte Rummenigge. "Es ist nicht auszuschließen, dass wir auch in Zukunft das eine oder andere Talent mal wieder an Werder Bremen verleihen werden."