Nach Bayern-Sieg in Barcelona: Nagelsmann verteilt zweimal Extra-Lob

Der FC Bayern gewinnt hochverdient mit 3:0 in Barcelona. Maßgeblich verantwortlich für den Erfolg der Münchner sind zwei Spieler, die Julian Nagelsmann besonders heraushebt.
von  AZ/dpa
Erzielten die Bayern-Tore gegen Barca: Thomas Müller (l) und Robert Lewandowski.
Erzielten die Bayern-Tore gegen Barca: Thomas Müller (l) und Robert Lewandowski. © Sven Hoppe/dpa

München - Nix war es mit der Revanche des FC Barcelona für die 2:8-Schmach vom August 2020. Die Bayern wiesen beim Auftakt in die Champions League die Katalanen erneut in die Schranken. Der FCB gewann mit 3:0 im Camp Nou.

Zwei Spieler hinterließen beim Sieg des FC Bayern bei ihrem Trainer Julian Nagelsmann einen besonderen Eindruck: Thomas Müller und Robert Lewandowski. "Ich bin unglaublich froh die beiden zu haben", sagte Nagelsmann nach dem Spiel. "Thomas ist wie ein spielender Co-Trainer. Er ist sehr intelligent und versteht alles. Er versucht davon vieles weiter zu geben und hat gar keine Allüren."

Nagelsmann mit Extra-Lob für Müller und Lewandowski 

Auch Lewandowski, der doppelt traf, bekam ein dickes Extra-Lob von seinem Trainer: "Er hört einfach nicht auf und das ist ein Charakterzug von ihm. Es kommt nicht von ungefähr, dass er so viele Tore schießt." Bayerns Torgarant erzielte gegen Barcelona zwei Treffer und steht nun bei 75 Toren in der Königsklasse. "Jeder bei Bayern München ist sehr froh, dass die beiden Spieler bei uns spielen", schickte Nagelsmann hinterher. 

Äußerst lobend hat sich auch Lewandowski über seinen Trainer geäußert. "Julian hat eine konkrete Idee, einen Plan für seine Taktik", sagte der 33 Jahre alte Pole der "Sport Bild". Dass Nagelsmann nur ein Jahr älter sei, spiele keine Rolle. "Wichtig ist, dass er die Mannschaft überzeugen kann und wir gemeinsam in eine Richtung gehen."

Nagelsmann scheint nicht nur beim FC Bayern, sondern auch bei seinen Spielern gut angekommen zu sein.